Anleitung: Arbeiten mit Decor Stempeln von I.O.D. Iron Orchid Designs

Vorbereitungen


Eine Packung Decor Stempel von Iron Orchid Designs beinhaltet immer einen Stempelsatz in unterschiedlicher Anzahl. Die Stempel befinden sich zwischen dem Folienträger und einer Schutzfolie. Die Schutzfolie lässt sich leicht abziehen und sollte aufgehoben werden, da sie weiter eingesetzt werden kann.
 

  • Schutzfolie entfernen und zur Seite legen.
  • Stempel auf der Trägerfolie lassen!
  • Mit einem Schleifpad, oder sehr feinem Schleifpapier rauen Sie bitte die Stempel in zwei Richtungen (oben nach unten / recht- nach inks) leicht an. Dadurch bleibt die Tinte, oder Farbe auf den Stempeln und perlt wegen zu glatter Oberfläche nicht ab.
  • Sie können nun die Stempel von der Trägerfolie lösen, wenn Sie sie verwenden möchten. Das geht schwer, aber keine Angst, die Stempel halten das aus!  Eine weitere Möglichkeit ist das Ausschneiden der Stempel mit der Trägerfolie. Dadurch haben Sie quasi einen variablen „Stempelblock“. Dies ist aber nicht für die Buchstaben zu empfehlen, da diese als Schriftzug einzeln in Reihe gelegt werden und dann die Trägerfolie wieder aufgedrückt wird. So haben Sie ein komplettes Wort in perfektem Einzelabstand der Buchstaben.

 

Verschiedene Halterungen für verschiedene Oberflächen

 
Großer Befestigungs- / bzw. Stempelblock
Dies wird für perfekt ebene Oberflächen empfohlen, z.B. wenn Sie einen Aufdruck auf einer perfekt ebenen Arbeitsfläche oder glattem Stoff herstellen möchten.
 
Klarsichtfolie von der Verpackung
Sie können die vorher zur Seite gelegte Schutzfolie als Montagevorrichtung verwenden. Positionieren Sie einfach den Stempel auf dem Blatt, welches Sie vorher abgezogen haben und fahren Sie fort. Dies ist ideal für unregelmäßige Oberflächen wie Wände oder Möbel. Überraschenderweise haben viele flach aussehende Möbeloberflächen Einbrüche, daher wird sich diese Methode des Stempelns sehr gut anpassen.
Eine weitere Möglichkeit ist das Ausschneiden der Stempel zusammen mit der Trägerfolie. Dadurch haben Sie quasi einen variablen „Stempelblock“. Dies ist aber nicht für die Buchstaben zu empfehlen, da diese als Schriftzug einzeln in Reihe gelegt werden und dann die Trägerfolie wieder aufgedrückt wird. So haben Sie ein komplettes Wort in perfektem Einzelabstand der Buchstaben.
 
Ohne Hilfsmittel – Freestyle:
In diesem Fall würden Sie den Stempel ohne Hilfsfolie aufbringen, weil Sie wollen, dass er sich wirklich an eine gekrümmte Oberfläche anpasst oder sogar dehnt. Denken Sie zum Beispiel an Möbelbeine Wenn Sie den nackten Stempel verwenden, achten Sie darauf, dass Ihre Finger nicht daran haften bleiben, da dies dazu führen kann, dass der Stempel von der Oberfläche abhebt und einen Fleck bildet.
Unabhängig davon, welche Montagemethode Sie verwenden, müssen die Stempelrückseiten und die Halterung perfekt sauber sein, damit der Stempel fest an der Halterung haftet.
 
 

Verschiedene Medien

 
Farbe:
Bei der Verwendung von Farbe (ohne Lösungsmittel) empfehlen wir, einen kleinen Klecks zu bilden (z.B. auf einem Pappteller), um es dann auf den IOD – BRAYER / Rolle aufzubringen. Achten Sie auf einen gleichmäßigen Druck und rollen Sie über die Designseite des montierten Stempels. Dies erfordert ein wenig Übung um das Gefühl für die Gleichmäßigkeit zu bekommen. Bedenken Sie auch die Variablen der unterschiedlichen Oberflächen die Sie bedrucken, das Medium, das Sie verwenden, sowie das Aussehen, welches Sie zu erreichen versuchen.
 
Tinte:
Unsere Decor Tinten, auch INKS genannt und die meisten anderen Tinten funktionieren ebenfalls hervorragend mit den Decor Stempeln. Tinte gibt feinere Details und neigt dazu, etwas lichtdurchlässiger zu sein als Farbe. Wir empfehlen, bevor Sie an ein Projekt gehen, zu üben. Hierfür eignen sich z.B. Holzbrettchen - vorher mit Kreidefarbe gestrichen - die Sie mit den Stempeln in Schilder verwandeln können.
Wir verwenden Farbe und Tinte gleichermaßen gern, denn sie eignen sich gut für verschiedene Projekte und Oberflächen. Wir empfehlen, die IOD Stempelkissen mit etwas Tinte zu tränken und dann mit dem Stempelkissen über den Stempel zu tupfen. Also quasi genau andersrum als man es gewohnt ist. Mit der Technik ist ein viel gleichmässigerer Farbauftrag gewährleistet. Dabei ist für jede Tinte ein separates Stempelkissen zu nutzen.

Alternativ kann hierfür auch hervorragend ein Brayer / Gummiwalze genutzt werden.
 

Oberflächen und Anwendungen

 
Stoff:
Beim Stempeln von Geweben sollte der Auftrag des Mediums großzügig sein, um in die Fasern einzudringen, denn das Aussehen wird je nach Grad der Gewebetextur unterschiedlich sein. Auch hier empfehlen wir, sich im Vorfeld an das richtige Ergebnis heranzutasten. Decor Tinte, Kreidefarbe und andere gewebeverträglichen Medien eignen sich gut. Unserer Meinung nach ist der ideale Stoff für die beste Waschbeständigkeit 100 Prozent Baumwolle. Aber auch Mischungen und einige andere Naturfasern können manchmal funktionieren. Machen Sie einen kleinen Test um sicher zu sein. Lassen Sie Ihr neu bedrucktes Gewebe mindestens 24 Stunden trocknen/aushärten, dann mit einem Bügeleisen bei starker Hitze bügeln und erst danach waschen.
 
 
Möbel:
Sowohl bemalte als auch gebeizte Möbel können bedruckt werden. Tatsächlich ist dies eine der häufigsten Anwendungen unserer Decor Stempel. Sie können Tinte oder Farbe verwenden, aber unsere Empfehlung hierfür ist Farbe.
 
Wände:
Wände sind eine großartige Oberflächenmöglichkeit für Decor Stempel. Erstellen Sie Muster, die eine Ebene höher erscheinen, als der Untergrund und völlig individuell sein können. Wir verwenden hierfür gerne Farbe für Wandanwendungen!
 
Papier:
Gestaltet doch mal Euer Geschenkpapier selbst. Einfaches Packpapier auf der Rolle lässt sich super bedrucken, oder einfarbige Geschenkbeutel, die keine glatte, glänzende Oberfläche haben.
Auch Glückwunschkarten sind in minutenschnelle designt. Seid Ihr Scrapbooking Fans werdet Ihr die Gestaltungsmöglichkeiten mit unseren Stempeln lieben.
 

Stempelpflege


Der einfachste Weg die Stempel zu pflegen und zu reinigen besteht darin, diese mit Feuchttüchern sofort nach dem Stempeln zu reinigen. So wird vermieden, dass das Druckmedium auf dem Stempel eintrocknet. Eine weitere Möglichkeit ist, eine flache Schale mit Wasser parat zu haben, in die der Stempel sofort nach Gebrauch gelegt wird. Nach dem Gebrauch bitte mit milder Seife und warmem Wasser waschen. Für einige Medien kann es sein, dass Sie einen Stempelreiniger benötigen. Verwenden Sie einen, der für klare Stempel geeignet ist. Nach gründlicher Reinigung legen Sie sie wieder auf die Trägerfolie und bitte gerade liegend aufbewahren, damit sie nicht krumm werden. So behandelt, hat man lange Freude an diesen hochwertigen Stempeln.
 
Die Decor Stempel sind nicht für Anwendungen mit hoher Temperatur geeignet. Bitte NICHT in die Spülmaschine geben, da sie bei extremen Temperaturen zerstört werden.
 

TIPP: Bevor Sie sich an Ihr geplantes Projekt machen, sollten Sie mit den Stempeln üben. Nehmen Sie sich Packpapier, einen Rest glatten und unebenen Baumwollstoff, ein Holzbrett, Karton etc. und dann loslegen. Üben Sie sich im Farbauftrag, den Druck, den sie ausüben und auch in der Reinigung der Stempel.Sie werden sehr schnell ein Gefühl für das richtige Arbeiten bekommen und bitte versuchen Sie nicht absolut perfekt zu sein…

 

Der Charme vom Selbstgemachtem lebt durch kleine Ungenauigkeiten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Tinte schwarz - Iron Orchid Designs (IOD) Tinte schwarz - Iron Orchid Designs (IOD)
Inhalt 0.059 Liter (337,29 € * / 1 Liter)
19,90 € *
Tinte Stone Grey - Iron Orchid Designs (IOD) Tinte Stone Grey - Iron Orchid Designs (IOD)
Inhalt 0.059 Liter (337,29 € * / 1 Liter)
19,90 € *